Über Uns

Beratung und Service: 

leeb-stiegen.jpg

Eingehende Fachberatung und Kundenservice werden von mir und meinem Team groß geschrieben.

Meine Mitarbeiter planen und fertigen Ihre individuelle Stiege mit großer Liebe zum Detail.

Besonderes Augenmerk legen wir auf die Betreuung unserer Kunden.

Hans-Peter Posch, 
Verkaufsleiter 

Von der ersten Kontaktaufnahme über die Planungsphase bis zur Montage ist man bei uns in besten Händen. Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität sichern unseren Erfolg.

Handwerkliche Perfektion:
Jahrelange Erfahrung und handwerklich perfekt ausgebildete Mitarbeiter garantieren höchste Qualität.

Eigens entwickelte Arbeitstechniken, wie Schichtverleimung, das Bombieren der Setzstufen (dadurch wird ein Knarren der Stiege verhindert), sowie das Auftragen von Versiegelungen in mehreren Schichten, sind die Garantie für die Dauerhaftigkeit von Leeb-Stiegen.
1.jpg2.jpg6.jpg






Modernste CNC Fertigung:

Der frühe Entschluss mit computerunterstützter Fertigung
die Genauigkeit und damit die Qualität noch weiter zu steigern, hat sich heute als gute Entscheidung herausgestellt.

Dank ultramoderner 5-Achs Fräsroboter können wir Ihre Eilaufträge und Sonderwünsche noch besser umsetzen.

4.jpg

5.jpg

3.jpg

 






Der Werkstoff Holz:

Massivholz ist der geeignetste Werkstoff für den Holzstiegenbau.
Die Verwendung heimischer Hölzer ist kostengünstig und umweltgerecht.
Natürlich fertigen wir Ihnen Ihre individuelle Stiege mit jeder von Ihnen gewünschten Holzart.
Die Oberfläche der Trittstufen, die einem starken Abrieb ausgesetzt ist, wird mit einem Versiegelungsmittel in mehreren Schichten behandelt.

In Kombination mit Metall und dem Einsatz von Farben, werden individuelle Akzente gesetzt.

Fachgerecht Lagerung spielt dabei eine wichtige Rolle:

Für die natürliche Trocknung des Holzes wird es
8 Jahre im Freien gelagert.

Die Lagerung des Holzes ist für die Qualität der Stiege von großer Bedeutung. Um beste Voraussetzungen für ein qualitativ hochwertiges Endprodukt zu schaffen, legen wir großes Augenmerk auf die richtige Lagerung des Holzes.

 

 

 

 

(JFlex Images v1.0 ©Ute Jacobi)
 
*